Sprungkraft

Gemessen werden Parameter wie Maximalkraft, Sprunghöhe oder der „effect of prestretch“ (passive Energie, welche in den elastischen Strukturen gespeichert wird). Gut geeignet zur Überprüfung eines Sprungkraft-, Maximalkraft- oder IK-Trainings oder zum Ermitteln von allfälligen Seitendifferenzen, um diese mit individuellen Trainingsempfehlungen beheben zu können.